MuKi

Im Muki-Turnen wird durch das Üben der Grundtätigkeiten Laufen, Hüpfen, Springen, Rollen, Klettern, Balancieren, Werfen und Fangen der natürliche Bewegungsdrang der Kinder spielerisch gefördert und die Freude am Turnen bei gross und klein geweckt. Dank entsprechender „Verpackung“ schult das Turnen die psychomotorischen Fähigkeiten des Kindes, ohne dass es dies wahrnimmt. Denn die Langbank ist eine schmale Brücke, der Hindernisparcours ein mega Spielplatz und das Springseil eine gefährliche Schlange. Nie zu kurz kommt ein beruhigender Teil mit „Vitamin Z“. Z wie Zärtlichkeit. Berühren, streicheln, Mami oder Papi nahe kommen und so eine intensive Zweisamkeit schaffen.

Am Muki-Turnen ist einzig der Name etwas fehl am Platz. Denn längst ist es normal, dass auch Väter das Turnen regelmässig besuchen. Für diejenigen denen das verwehrt bleibt, findet auch immer 1 – 2 mal ein spezielles Vaki-Turnen statt.

Das Muki-Turnen wird jeweils im Wintersemester angeboten und richtet sich an die 3- und 4-jährigen Kinder. Nach den Sommerferien erhalten alle Eltern mit Kindern im entsprechenden Alter eine persönliche Einladung. Die Turnstunden müssen auf den Stundenplan der Schule Rücksicht nehmen und wechseln daher von Jahr zu Jahr.

Trainingszeit: auf Anfrage
Ort: Dreirosenhalle Lostorf
Kontakt: Cristina Cannatà, 062 298 39 33, cristina.cannata@stvlostorf.ch
Trainingszeit: auf Anfrage
Ort: Schulhaus Stüsslingen
Kontakt: Kirsten Probst, 062 891 45 31, kirsten@stvlostorf.ch