Jugireise des STV Lostorf ins Baselbiet

Kürzlich trafen sich 18 Jugi-Mädchen und 2 Leiterinnen, zu ihrer Jugireise. Mit dem Bus, dem Zug und Fuss erreichten wir das Maislabyrinth im Hofgut obere Wanne in Liestal. Bei prächtigem Wetter stärkten wir uns zuerst, um dann anschliessend in 4 Gruppen à 4-5 Kindern das Maislabyrinth zu erforschen. Eine Gruppe hatte Wettkampf-Glück und fand just den richtigen Weg – sie waren bereits nach kurzer Zeit auf dem Aussichtsturm und nach ca. 30 Minuten am Ausgang angelangt. Die anderen 3 Gruppen brauchten etwas länger und hatten weniger Glück bei der Auswahl des Weges – die Hitze im Labyrinth liess die Entscheidungen nicht leichter werden – nach etwas mehr als 1 Stunde fanden auch die 3 weiteren Teams jubelnd den Ausgang und konnten sich beim Spielplatz des Hofguts obere Wanne noch etwas ausruhen bzw. stärken. Anschliessend ging es der Frenke nach zu Fuss weiter durch das malerische Städten Liestal zum Bahnhof. Dort durften die Mädchen den Kiosk stürmen und sich eine Glace aussuchen, welche für eine Abkühlung sorgte. Der Zug führte uns wieder nach Olten und zurück nach Lostorf, wo die Kinder mit vielen Eindrücken empfangen wurden.

Für den Turnverein STV Lostorf
Daniela Frey